Hauptprojekt Ferienanlage

Um den Familien eine erholsame Auszeit schenken zu können, möchten wir eine Ferienanlage kaufen. Nur so ist es möglich eine Anlage, angepasst an die Bedürfnisse der betroffenen Familien, langfristig und effektiv zu betreiben.

Wie sollen der Kauf und die Erhaltung der Ferienanlage finanziert werden?

  • Um eine Ferienanlage in der entsprechenden Größe zu kaufen und umzugestalten, rechnen wir mit Kosten von ca. € 800.000,00.
  • Hinzu kommen nach Inbetriebnahme der Anlage jährlich anfallende Kosten, die sich auf ca. € 36.000 belaufen. Diese teilen sich, bei derzeit geplanten 7 Wohneinheiten und einem Kauf zu 100% durch Spenden, wie folgt auf:

ca. €  12.000,00 p.a. für Hausmeisterdienst inkl. Gartenarbeiten & Winterdienst
ca. €  12.000,00 p.a. für Schlüsselübergabe und Endreinigung (280 * € 45,00)
ca. €    6.000,00 p.a. für Versicherung, Abgaben, Ersatzbeschaffungen, etc.
ca. €    6.000,00 p.a. für Energiekosten

ca. €            0,00 p.a. für Zins & Tilgung - entfällt bei 100%iger Realisierung durch Spendengelder


Diese hierdurch entstehenden Kosten werden durch eine reguläre Fremdvermietung (12 Wochen in den Sommerferien) erwirtschaftet, so dass den betroffenen Familien die Ferienanlage an 40 Wochen pro Jahr kostenfrei zur Verfügung steht. Bei 40 Wochen im Jahr und 7 zur Verfügung stehenden Wohneinheiten können somit 280 Familien im Jahr die dringend benötigten Lebensakkus wieder ein klein wenig aufladen.

Was ist, wenn die betroffenen Familien nur in den Sommerferien Zeit haben?

Wenn genügend Spenden zur Deckung der laufenden Kosten vorhanden sind, können wir die Wohnungen ganzjährig – also auch in den Sommerferien - kostenfrei zur Verfügung stellen. Alternativ können auch die den Unikliniken angeschlossenen Fördervereine die Wohnungen bevorzugt in den Ferienzeiten anmieten. Auf diese Weise ist ein wirtschaftlicher Betrieb der Anlage unabhängig von weiteren Spendengeldern gewährleistet und die Anlage kann langfristig - auch nach unserem Ableben - betrieben werden.

Wo soll die Ferienanlage entstehen?

Aus klimatischen Gründen möchten wir die erste Ferienanlage an der Ostsee kaufen. Auf lange Sicht würden wir dieses Projekt gerne auf andere Standorte in Deutschland ausweiten.

Wer ist anspruchsberechtigt eine kostenlose Auszeit in der Ferienanlage zu nehmen?

Die Informationen hierzu finden Sie hier.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne hier. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!